Unternehmen

Ziel von Wasenco ist die Schaffung einer besseren Umwelt durch Reduzierung des Energieverbrauchs und der Treibhausgase der bebauten Umwelt. Eine nachhaltige Wirtschaftsentwicklung setzt auch die Berücksichtigung von Umweltwerten voraus, wozu sich auch Wasenco in seiner Arbeit verpflichtet hat. Der Ecowec Hybrid Wärmetauscher wird in Finnland entwickelt und gefertigt. Die Anlage weist bei der Betrachtung der gesamten Lebensdauer von 50 Jahren eine ausgesprochen positive CO2-Bilanz auf. Der von Wasenco entwickelte Ecowec Hybrid Wärmetauscher ist eine echte finnische Cleantech-Innovation, die weder im Inland noch international Vorbilder oder Konkurrenten hat.

Wasenco Oy ist ein 2014 gegründetes Cleantech-Unternehmen aus dem finnischen Lahti, das auf die Entwicklung, Vermarktung und den Verkauf des Ecowec-Hybrid Wärmetauschers spezialisiert ist. Der Ecowec Hybrid Wärmetauscher ist eine von Wasenco entwickelte Produktinnovation, die ein hohes Exportpotential birgt. Wasenco wurde in Lahti mit Unterstützung der Unternehmensförderung LADEC (Lahti Region Development) gegründet. Der wichtigste Grund für das Unternehmen, in Lahti zu investieren, ist die Cleantech-Strategie der Stadt, die Teil der Wachstums- und Beschäftigungsstrategie von Lahti ist. Das Cluster der Cleantech-Unternehmen wurde von der Stadt als einer der Schwerpunktbereiche gewählt. Dabei handelte es sich um eine sehr gute Wahl, denn die Entwicklung von Energieeffizienzlösungen ist ein Milliardenmarkt. Die Kommerzialisierung von sauberer Technologie bietet auch Finnland ausgezeichnete Möglichkeiten, da unser Energiebedarf zu einem großen Teil mit Importenergie gedeckt wird und wir nur über wenig eigene Ressourcen verfügen.